zurück

Zweiter Executive Circle zum Thema „Digitale Transformation in der Messe- und Medienbranche“

ngn: Zweiter Executive Circle

Nach Ausrichtung des ersten Executive Circle im Mai 2016, knüpfte ngn mit der zweiten Veranstaltung dieser Reihe nahtlos an den Erfolg des Formates an. Der von ngn initiierte Event bietet Entscheidern aus der Messe- und Medienbranche eine Informations- und Netzwerkplattform. Impulse aus dem Startup-Netzwerk von Vogel Business Media laden dazu ein, „über den Tellerrand zu schauen“ und sich von innovativen Technologien und Services inspirieren zu lassen.

Neben der Vortragsreihe zum Executive Circle veranstaltete ngn am Folgetag einen Workshop, bei dem Fach- und Führungskräfte aus Business Development und Marketing in entspannter Atmosphäre zu den digitalen Trends im Messemarketing diskutierten.

 

Tag 1 – Hochkarätige Impulsvorträge

Den Auftakt der zweitägigen Veranstaltung machte der Executive Circle, der am 23. November stattfand. Zu den Kernthemen des ersten Tages zählten digitale Marktplätze und Communities: Wie baut man eine Community oder Contentplattform auf, was bedeutet innovatives Content Management und wie können Netzwerke dabei helfen, den für einen Erfolg notwendigen Traffic aufzubauen?
Antworten auf diese Fragen und spannende Einblicke in ihr Business gaben verschiedene Speaker in ihren Kurzvorträgen: Bonagora-Gründer Goran Buvac sprach über die Bedeutung digitaler B2B-Marktplätze und die Relevanz für Messen, Josef-Peter Gautsch von Atheneum gab einen Einblick in die Relevanz von Experten- und Business-Networks und EDITION F Gründerin Nora-Vanessa Wohlert referierte über innovatives Content Management und die Entstehungsgeschichte ihrer erfolgreichen Lifestyle- und Business-Community.
Matthias Bauer, Chief Corporate Development Officer bei Vogel Business Media, stellte darüber hinaus die Industry-of-Things-Plattform von Vogel Business Media vor – als ein Beispiel für eine digitale Plattform mit geringem Initial-Invest, die nur mit Zweit-Content und externen Kontributoren im Februar 2016 gestartet ist und in diesem Jahr bereits ein beachtliches Reichweiten-Wachstum erreicht hat. Welche Impulse solche Marktplatz- und Community-Modelle für die Messebranche setzen, wurde an diesem Tag in exklusiver Runde ausgiebig diskutiert.

 

Tag 2 – Inspirierende Diskussion auf Augenhöhe

Der zweite Tag der Veranstaltung widmete sich den Trends im digitalen Messemarketing. Als Workshop angesetzt, brachte er die Digitalverantwortlichen, Marketingexperten und Business Developer namhafter Messen- und Fachverlage aus der DACH-Region an einen Tisch.
Die Moderatoren und Impulsgeber Doris Beckmann und Matthias Bauer stellten die Themen Social Media, Content, Vermarktung und Leadgenerierung in den Fokus. Gleichzeitig regten sie zur Diskussion über die allgemeinen Herausforderungen im Digitalgeschäft bei Messen an. ngn brachte außerdem erste Ergebnisse einer eigens erstellten Benchmark-Studie zum Status Quo von Ausstellerverzeichnissen & Social Media Auftritten von Messen in der DACH-Region mit, die in die Diskussion mit einflossen.
 
Neben den Insights aus der ngn-Studie schätzen die Teilnehmer vor allem die Möglichkeit zum fachlichen Austausch mit den Branchenkollegen: Wo stehen Messen aktuell im digitalen Marketing? Welche Herausforderungen und Chancen bietet die Digitallandschaft? Und welche Rolle spielt die Messe im Rahmen eines ganzjährigen Kommunikationsansatzes? Auch die Konvergenz zwischen Verlagshäusern und Messeveranstaltern wurde thematisiert. Diese Gespräche zeigten einmal mehr, wie relevant es ist, übergreifende Austauschplattformen für die Branche zu schaffen: „Mit dem Executive Circle wollen wir dem Management wie auch den Fach- und Führungskräften aus der Messe- und Verlagswelt eine Möglichkeit bieten, zusammenzukommen und in kleinem, exklusiven Kreis voneinander zu lernen. Das ist uns auf den bisherigen Veranstaltungen sehr gut gelungen und ich freue mich über das positive Feedback, das wir von den Teilnehmern erhalten haben. Gleichzeitig nutzen wir die Gelegenheit gern, um die Inspiration, die wir selbst aus unserem Startup-Netzwerk erhalten, weiterzugeben.“, so Doris Beckmann, Geschäftsführerin von ngn.

 

Impressionen von der Veranstaltung


Fotos: Pedro Cuzunguluca (ngn – new generation network)

Portal Technologien & Services für Messen

Portal Technologien & Services für Messen

Simple Share Buttons